Winterarbeit: So kommt keine Langeweile auf

Schneller als gedacht geht die schöne Jahreszeit vorbei und der Winter ist da. Konnten wir noch im Sommer ausgiebig auf dem Platz und im Gelände das schöne Wetter und angenehme Temperaturen genießen, verderben uns Dunkelheit, trübes Wetter, Regen und Kälte den Spaß. Vielen bleibt dann nur die Reithalle. Die Reiteinheiten werden oft eintönig, da wir gern den Winter nutzen, um hier schon die Grundlagen für die kommende Turniersaison zu legen. Da werden dann Lektionen immer und immer wieder gepaukt oder Standardparcours geübt, um optimal für’s erste Turnier im neuen Jahr vorbereitet zu sein.

 

Weiterlesen: Winterarbeit: So kommt keine Langeweile auf

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.