3 Gymnastikreihen für abwechslungsreiches Training

3 Gymnastikreihen für abwechslungsreiches Training

Ich selbst trainiere zuhause selten ganze Parcours. Sofern die Routine irgendwann da ist, reicht mir ein Parcourstraining nach einer längeren Turnierpause. Ansonsten wird zuhause viel gymnastiziert und ich möchte euch heute meine 3 liebsten Gymnastikreihen für ein abwechslungsreiches Training vorstellen.

In-Outs auf gebogener Linie

Eine sehr simple, aber effektive Übung sind In-Outs auf gebogener Linie. Wichtig ist hierbei, dass ihr immer die Mitte der Sprünge anreitet und das Pferd schön am äußeren Zügel durch die Wendung führt. Je nach Schwierigkeitsgrad beginnt man mit 3 kleinen Sprüngen oder Cavalettis auf gebogener Linie – ihr könnt euch zum Beispiel an der Zirkellinie orientieren. Der Abstand in der Mitte beträgt dabei immer 3m. Wer möchte kann auch noch mehr In-Outs hinzufügen oder die Hindernisse bei gehobenem Schwierigkeitsgrad ein wenig erhöhen.

Diese Übung eignet sich auch super als “Einstiegsübung” für unsere nächste Gymnastikreihe.

Zu den zwei anderen Übungen »

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!

One Comment on “3 Gymnastikreihen für abwechslungsreiches Training”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.